Neugliederung der Pfarreien im Bistum Trier

Nach der Veröffentlichung des 2. Entwurfes der geplanten Neugliederung der Pfarreien im Bistum Trier im Trierischen Volksfreund hat sich der Vorstand unseres Pfarreienrates erneut zu einer außerordentlichen Sitzung getroffen, um mit einem weiteren Brief mit neuen Argumenten auf diese Planung zu reagieren. Wir wollen damit versuchen, diese Neugliederung in andere Bahnen zu lenken und die jetzige Zentralpfarrei Schweich zu stärken und in unserem Sinn auszubauen. Unsere Stellungnahme wurde auch an die Presse weitergeleitet.

Am Samstag, den 11.11.2017 wurde im Trierischen Volksfreund ein weiterer Artikel veröffentlicht, auch mit Stellungnahmen von Stadtbürgermeister Lars Rieger und Bürgermeisterin Christiane Horsch.         Zum Artikel (Quelle: www.volksfreund.de)

Der Brief liegt im Pfarrbüro Schweich während den Öffnungszeiten zur Einsichtnahme aus und ist ebenso hier einsehbar.

Das Antwortschreiben des Synodenbüros finden Sie hier.

Am Donnerstag, den 23. November erschien ein weiterer Artikel im Trierischen Volksfreund. Zum Artikel (Quelle: www.volksfreund.de).

Hier geht es zum aktuellen Entwurf der Raumgliederung.

Der Vorstand des Pfarreirates der Pfarreiengemeinschaft Schweich

Zurück