Küsterin bzw. Küster für Longuich und für Riol dringend gesucht!

Leider hat sich bisher niemand auf die beiden Stellen einer Küsterin/eines Küsters für Longuich bzw. für Riol beworben.

In dem Zusammenhang soll nochmals betont werden, dass man entweder nur die eine oder die andere Stelle übernehmen kann oder beiden Stellen zusammen.

Außerdem ist es möglich, dass ein Team von mehreren Personen die Küsterdienste übernimmt.

Der Dienst einer Küsterin/eines Küsters ist äußerst wichtig für eine Pfarrei.

So müssen notwendigerweise vor einem Gottesdienst die Türen aufgeschlossen werden, es muss geläutet werden, die Heizung und die Beleuchtung müssen angeschaltet werden, etc.

Diese Aufgaben kann der jeweilige Zelebrant in der Regel nicht übernehmen, da er häufig vorher an einem anderen Ort Gottesdienste feiert und daher zeitnah zum jeweiligen Gottesdienst kommt.

Sollte sich für die beiden Stellen deshalb niemand finden, so hätte das zur Konsequenz, dass Notlösungen gewählt werden müssen, die auch in anderen Pfarreien im Bistum angewendet werden. So muss dann das „Angebot“ an Gottesdiensten vor Ort reduziert werden. Es wäre beispielsweise denkbar, dass Beisetzungen auf dem Friedhof stattfindet und ein gewünschtes Sterbeamt in einem anderen Ort unserer Pfarreiengemeinschaft stattfinden muss. Auch könnten wir anstehende Taufen auf Pfarrorte mit Küstern verteilen.

Die bessere Alternative dazu lautet natürlich: Es finden sich Menschen vor Ort, die die Dienste übernehmen.

Daher nochmals die Bitte, dass sich einzelne oder mehrere Personen melden, die in einem oder beiden Orten Küsteraufgaben übernehmen. Selbstverständlich werden diese Dienste auch vergütet.

Bitte wenden Sie sich bei Interesse an: Dechant Dr. Ralph Hildesheim, zentrales Pfarrbüro, Klosterstr. 1b, 54338 Schweich, Tel.: 06502 2327, Mail: pfarramt@pfarreiengemeinschaft-schweich.de.

Herzliche Grüße

Ihr Pastor Dr. Ralph Hildesheim

Zurück