Natürlich schön - Nachhaltigkeitsnachmittag im Pastoralen Raum Schweich

Klimaschutz ist in aller Munde. Aber wie kann man im Kleinen anfangen etwas für die Umwelt zu tun? Gibt es Wege, sich aus dem Kreislauf zu befreien und anders zu konsumieren, nachhaltig zu leben, sorgsam mit der Natur umzugehen?

Die Nachhaltigkeitsnachmittage wollen Möglichkeiten aufzeigen, wie jede und jeder im Kleinen anfangen kann etwas für die Umwelt, für den Klimaschutz zu tun. Wie es funktionieren kann, anders zu konsumieren, nachhaltiger zu leben, sorgsam mit den Ressourcen der Natur umzugehen.

Nach der Coronapause konnte am Samstag, den 14.5.22 wieder ein Nachhaltigkeitsnachmittag im Rahmen des Projektes “mit Franz und Clara unterwegs stattfinden. Dieses Mal ging es um Naturkosmetik. Denn ohne großen Aufwand lassen sich viele Pflege- bzw. Schönheitsprodukte selbst herstellen, ganz ohne Mikroplastik, Weichmacher oder andere Zutaten, auf die wir eigentlich auch gut verzichten können. Pastoralreferentin Cäcilie Fieweger von der Fachstelle für Kinder- und Jugendpastoral und Pastoralreferentin Susanne Münch-Kutscheid vom Pastoralen Raum Schweich bieten dieses Format regelmäßig an, um in den Austausch über die Schöpfung und den Nachhaltigkeitsgedanken zu kommen um Impulse für den Alltag zu geben.

Eingeladen waren die Kommunionkinder des Pastoralen Raum Schweich mit einem Elternteil. Gemeinsam stellten wir bei herrlichem Wetter einige Produkte her wie zum Beispiel eine Shampoo Bar, Hand- und Körpercreme und tauschten und in gemütlicher Runde aus.

Die nächste Veranstaltung im Rahmen von “Mit Franz und Clara unterwegs” wird der Theotalk mit Charlotte Kleinwächter, Klimaschutzmanagerin im Bistum Trier,  am 30.6.22 um 19.00 Uhr sein. Das Thema lautet “Über die Sorge für das gemeinsame Haus! Wie kann Klimaschutz konkret umgesetzt werden?” Treffpunkt ist im Garten hinter dem Büro des Pastoralen Raums Schweich, Oberstiftstraße 63. Schriftliche Anmeldung bitte bis 27. Juni an schweich@bistum-trier.de

Nähere Informationen bei Pastoralreferentin Susanne Münch-Kutscheid

Zurück