Neues aus der Ü-Kirche Föhren

In der diesjährigen Fastenzeit haben wir mit dem Team der Ü-Kirche in Föhren zunächst 200 Tüten gepackt. Die dahintersteckende Idee war, dass in vielen Familien an Ostern eine Osterkerze brennen soll. In den Tüten selbst waren eine kleine Kerze, Wachsplatten zum Verzieren, ein Osterhase sowie den Kindern die Ostergeschichte erklärt; ein Bild zum Ausmalen sowie die Einladung zu unseren Kinder- und Familiengottesdiensten.

Schnell waren 200 Tüten vergriffen und in Windeseile waren noch 40 Tüten nachgeordert. Es ist schön, dass diese Idee so großen Anklang gefunden hat. Ehrlich gesagt war ich auch begeistert, dass unsere familiengerechten Gottesdienste so gut besucht waren. Das lässt hoffen, dass auch in Zukunft trotz schwieriger Zeiten die Kirche lebt, auch wenn sie sich drastisch verändern wird.

 

Ein Wort des Dankes an das Team der Ü-Kirche sowie unsere Sponsoren. Die Abteilung Jugend sowie den pastoralen Raum hatte ich im letzten Pfarrbrief schon erwähnt. Wir bedanken uns ausdrücklich bei der großzügigen Spende der Sparkasse Trier. Es freut uns sehr, dass unser Projekt für Kinder und Familien finanziell unterstützt wurde. Vergelts Gott.

Das Team der Ü-Kirche trifft sich am Montag, 30. Mai 2022, um 20:00 Uhr in Föhren. An diesem Abend werden wir einen Ü-Gottesdienst für Naurath vorbereiten.

Dieser „Freiluftgottesdienst“ findet am Sonntag, 12. Juni um 10:30 Uhr in Naurath statt, danach ist ein Picknick sowie eine Wanderung nach Föhren geplant. Sollte an diesem Tag schlechtes Wetter sein, findet unser Gottesdienst in der Ü-Kirche in Föhren statt. Herzliche Einladung.

Zurück