Sankt Laurentius Longuich

Sankt Laurentius Longuich

Die prachtvolle Barockkirche St. Laurentius wurde 1771nach Plänen von Johannes Seitz erbaut. Vorher stand bereits an gleicher Stelle eine einschiffige, gotische Kirche. Der Hochaltar von 1772 zeigt den Kirchenpatron St. Laurentius, den heiligen Petrus und die heilige Barbara. Gott Vater als oberste Figur vollendet das Gesamtbild des Altares. Vor dem rechten Seitenaltar, der der heiligen Katharina geweiht ist, steht der Taufstein aus römischem Ursprung. Der linke Seitenaltar zeigt die Jungfrau Maria.

Eine besondere Stellung nimmt die spätgotische "Traubenmadonna" ein. Außen am Kirchturm findet man das Epitaph der Maria von der Neuerburg, die im Volksmund "Eulchen" genannt wurde. Die zwei imposanten Steinfiguren am Dachgiebel stellen die Bischöfe St. Maximin und St. Willibrord dar.

Einen Film über die Pfarrkirche finden Sie hier.

 

Arbeitskreis "Offene Kirche "

Ab Ostersonntag, den 16. April bis 29. Oktober 2017 ist unsere Pfarrkirche

"St. Laurentius" erneut jeweils freitags, samstags, sonntags und an einigen Feiertagen von 16:00 bis 18:00 für alle Besucher geöffnet. Es liegt ein kleiner Kirchenführer aus und die Teilnehmer des Arbeitskreises stehen auf Wunsch für Auskünfte oder Kirchenführungen zur Verfügung.